Das Kompetenzzentrum Digitale Medien und die Digitalisierungskommission sind als die zentralen Organisationsstrukturen zur Umsetzung und Fortentwicklung der Dachstrategie. 

Die Dachstrategie zur Digitalisierung in der Lehre an der Beuth Hochschule braucht angesichts der Komplexität des Themas und der herausfordernden Diversität der Hochschule eine sichtbare Institution, welche die Dachstrategie in der internen und externen Wahrnehmung der Beuth Hochschule repräsentiert und weiterentwickelt.

Als zentrales Element zur Umsetzung der Dachstrategie an der Beuth Hochschule wird das Kompetenzzentrum Digitale Medien eingerichtet, welches die Erreichung der Ziele der Dachstrategie vorantreibt und gleichzeitig ein organisationales Bindeglied der gesamten Beuth Hochschule für den Einsatz von digitalen Medien und Methoden in der Lehre darstellt. 

Das Kompetenzzentrum Digitale Medien als operative Einheit der Dachstrategie bündelt alle Ressourcen der Beuth Hochschule und stellt die angebotenen Services den Studierenden und Lehrenden der Beuth Hochschule zentral zur Verfügung. Zukünftig soll das Kompetenzzentrum auch anderen Hochschulen offen stehen, sodass diese von den Erfahrungen der Beuth Hochschule profitieren können und die Beuth Hochschule ihre Stellung als Kompetenzträger für digitale Strategien in Präsenzstudiengängen ausbaut. 

Die Struktur des Kompetenzzentrums Digitale Medien

Die Struktur des Kompetenzzentrums Digitale Medien sichert die Nachhaltigkeit und gewährleistet die Verankerung der Digitalisierung in der Lehre als strategische Aufgabe der Beuth Hochschule.

Das Kompetenzzentrum Digitale Medien setzt sich zusammen aus:

  • dem/der Vizepräsidenten/Vizepräsidentin für Studium und Lehre (Vorsitz)
  • einer wissenschaftlichen Leitung (Referat Qualitätsmanagement) und
  • der Digitalisierungskommission.

Situativ können weitere Expert*innen, z. B. juristische Beratung und Bibliotheksvertretung, hinzugezogen werden.

Die wissenschaftliche Leitung des Kompetenzzentrums Digitale Medien koordiniert die Beantwortung und Bereitstellung unterstützender Informationen. Sie ist organisatorisch im Referat Qualitätsmanagement angesiedelt. Es ist vorgesehen, die wissenschaftliche Leitung im Kompetenzzentrum Digitale Medien im ersten Schritt mit einer Stelle auszustatten.