BeuthBonus+ in Digitale Lange Nacht der Wissenschaften am 05. Juni

erstellt von Katerina Haller und Laura Morkel | |   Projekt BeuthBonus Termin

Die Beuth Hochschule für Technik Berlin nimmt an der Langen Nacht der Wissenschaften (LNDW) 2021 teil. Wir sind auch dabei! Was ist die LNDW? Was wird geboten? Das erklären wir Euch hier:

 

Was ist die Lange Nacht der Wissenschaften?

Sie nennt sich selbst „die klügste Nacht des Jahres“ – die LNDW findet jedes Jahr gemeinsam in Berlin und Potsdam statt. Wissenschaftliche Einrichtungen wie Universitäten und Forschungseinrichtungen öffnen sich für die Außenwelt. Sie bieten zwischen 17 und 0 Uhr spannende Vorträge, Aufführungen und Mitmachevents an. Sie findet in diesem Jahr am 05. Juni zum 21. Mal in Berlin und Potsdam statt. Aufgrund der Pandemielage sind die Veranstaltungen an der Beuth Hochschule online. Und erstmals alle kostenlos!


Was erwartet Euch?

BeuthBonus+ bietet Euch das SMARTe Karriere-Quiz, mit dem Ihr Euch selbst testen könnt! Die Fragen behandeln Themen wie Migration, die eigene berufliche Entwicklung und vieles mehr. Dabei geht es darum, Wissen abzufragen und Neues zu lernen. Probiert es auf jeden Fall selbst aus.

Auch andere Projekte der Beuth Hochschule laden zum Ausprobieren ein: Das Ensemble „Beuth Extra“ spielt Musik im Livestream. Das Gender- und Technik Zentrum informiert zum eigenen Doktortitel und bietet ein Quiz zum Thema Rassismus. Für Theaterfans gibt es die digitale Version des Stücks „Eines langen Tages Reise in die Nacht“, welches von Studierenden des Seminars „Szenisches Spiel“ inszeniert wurde. Es gibt Workshops, Vorträge und Mitmachaktionen zu entdecken. Schaut unbedingt auf der Webseite vorbei, um das gesamte Angebot zu entdecken.

Copyright: Pixabay/905513

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert

In Kooperation mit: