Beuth Hochschule für Technik Berlin

Zentrum Simulation komplexer Systeme
 
Home>Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

Die Auslegung und Optimierung von Maschinen, Apparaten,und Prozessen wird zunehmend durch mathematische Modellierung unterstützt. Dabei spielen drei Bereiche eine Rolle:

  • Strömungssimulationen
  • strukturmechanische Simulationen
  • Prozesssimulationen

Die drei Simulationsarten können auch kombiniert oder in Verbindung mit Optimierungsansätzen verwendet werden.

Zur Illustration der möglichen Vielfalt sollen hier einige Beispiele vorgestellt werden, ohne dass sich die Möglichkeiten darauf beschränken.

Stand: 16.05.10Seite ausdrucken Zum Seitenanfang