Beuth Hochschule für Technik Berlin

Wissensdurst
 
Home>Die Ausstellung

Die Ausstellung

Unter dem Namen „Wissensdurst?“ haben Studierende des Studienganges „Veranstaltungstechnik & -management“ unter der Leitung von Prof. Tina Kitzing spannende Exponate in einer Ausstellung zusammengefasst. Die Hauptausstellungsstücke entstanden im Rahmen der vorlesungsbegleitenden Übung „Veranstaltungsgestaltung“ und wurden innerhalb des Projekts „Das unmögliche Event“ erstellt, bei dem utopische Fantasieevents entworfen werden sollten. Unter der Überschrift „Beuth und Wasser“ wurden weitere interaktive Exponate von den Mediengestaltungs-Studenten des gleichen Studienganges beigesteuert, welche zum Entdecken und Mitmachen einladen.

 

Die gesamte Ausstellung wird von den Studierenden selbst gestaltet und aufwendig in Szene gesetzt. Dabei sind Kreativität und Ideenvielfalt der Gastgeber keine Grenzen gesetzt. Des Weiteren werden Plakate und Mailings zum Thema dargestellt, die ebenfalls von den Studierenden kreiert wurden.

 

„Wissensdurst?“ kann in der Zeit vom 17. bis 20. Januar 2012, täglich von 10 bis 18 Uhr, in der Beuthhalle gestillt werden.

Stand: 09.01.12Seite ausdrucken Zum Seitenanfang