Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um am Programm "Refugees welcome!" teilzunehmen?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden, damit Sie am Programm teilnehmen können:

Generelle Voraussetzungen:

1. Geflüchteten-Status: Aufenthaltstitel (§ 25 AufenthG)
    oder sonstige Berechtigung (z.B. § 55 AsylG, § 60a AufenthG)

2. Sprachkenntnisse B2 (Stufen 1 bis 2) bzw.
    C1-Hochschule (Stufen 3 und 4)

Was muss ich tun, um am Programm "Refugees welcome!" teilzunehmen?

Folgende Schritte sind erforderlich, um an den Angeboten teilzunehmen:

1. Teilen Sie uns Ihr Interesse bitte per Email mit (an: refugees(at)beuth-hochschule.de ). Geben Sie dabei an, a) ob Sie gern auf ein Studium vorbereitet werden möchten (Stufe 2) oder b) ob Sie schon studieren und an den studienbegleitenden Angeboten teilhaben möchten (Stufe 3 und Stufe 4). Bitte machen Sie zudem Angaben zu
   * Ihrem Geschlecht,
   * Ihrem Geburtstag und -ort,
   * Ihrer Nationalität,
   * Ihrer Vorbildung (Schulbildung, ggf. Studium oder Ausbildung) sowie
   * zur Dauer Ihres bisherigen Aufenthalts in Deutschland (wann sind Sie nach Deutschland gekommen?).

2. Wir werden Sie dann zu einer Einführungsveranstaltungen einladen, Sie über die Möglichkeiten informieren, und mit Ihnen individuell prüfen, ob die Voraussetzungen für die Teilnahme gegeben sind.

3. Wir werden eine Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen. Dabei werden neben den begrenzten Kapazitäten verschiedene Aspekte eine Rolle spielen (Grad der Erfüllung der Voraussetzungen, sprachliche Fähigkeiten, etc.)

4. Wir werden Ihnen mitteilen, ob Sie dabei sein können oder ob Sie (noch) nicht dabei sein können und sich zu einem späteren Zeitpunkt nochmals bewerben sollen.