Beuth Hochschule für Technik Berlin

Tag der Mathematik 2011
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verlosung

Unter allen Wettbewerbsteilnehmern, die während der Abschlussveranstaltung persönlich anwesend sind, wird ein IPod verlost.

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

Home>Programm

Programm-Übersicht

Es wird viel Interessantes und Spannendes rund um die Mathematik geben:
  • Vorträge (für Lehrkräfte; anerkannt als Lehrerfortbildung)
  • Vorträge (für Schülerinnen und Schüler)
  • eine Ausstellung
  • Informationen zum Studium und zu Berufsfeldern

09.00 bis 12.00 Uhr

Der Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler findet von 9.00 bis 12.00 Uhr statt.

Die Königlich Norwegische Botschaft Berlin spendet den Hauptpreis.

12.00 bis 16.00 Uhr

Um 12 Uhr eröffnet die Ausstellung. Hier gibt es Mathematik zum Basteln, Anfassen und Begreifen. Einblicke in aktuelle Forschungsthemen und Anwendungen in Industrie und Wirtschaft werden anschaulich vermittelt: Wie fühlt sich zum Beispiel ein gekrümmter Raum an und was ist an der Relativitätstheorie relativ? Wie hängt man ein Bild auf, so dass es auf jeden Fall herunterfällt? Was ist ein 3D-Plotter? Oder wie kann man mit Gedanken Schachfiguren steuern? Die Wasserbar der Berliner Wasserwerke sorgt für sprudelnde Erfrischung.

Ab 13.00 Uhr gibt es ein breit gefächertes Angebot von Vorträgen aus den Hochschulen und den mathematischen Instituten. Diese Vorträge stehen jedem Interessierten offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jede und jeder kann sich ein individuelles Programm zusammenstellen.

16.00 Uhr: Hauptvortrag

Prof. Dr. Konrad Polthier, Freie Universität Berlin      www.polthier.info

Symmetrien in der Mathematik, Kunst und Natur

 

17.00 Uhr: Abschlussveranstaltung

In der Abschlussveranstaltung werden die Ergebnisse des Wettbewerbs bekanntgegeben und die Preise an die besten Teams vergeben.

Für die musikalische Umrahmung sorgt wieder die Big Band der Bertha-von-Suttner Oberschule.

Stand: 31.08.11Seite ausdrucken Zum Seitenanfang