Beuth Hochschule für Technik Berlin

RoSS
 
Home>Veranstaltungen

RoSS Workshop auf der FM-Messe in Frankfurt am 22. Februar 2010

Im Rahmen der FM-Messe in Frankfurt bieten wir am 22. Februar 2010 von 14 bis 17 Uhr einen Workshop zu diesem Thema an. Dort werden die bisherigen Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt "RoSS - Return on Sustainability System" vorgestellt.

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Aber was genau bedeutet Nachhaltigkeit im FM? Welche Kennzahlen machen die gefühlte Nachhaltigkeit zu einer messbaren und vergleichbaren?
Wir möchten Sie recht herzlich einladen, am 22. Februar für 180 Minuten Teil des Forschungsprojektes zu werden und eigene Ideen und Erwartungen in den Gestaltungsprozess von FM-spezifischen Nachhaltigkeitsindikatoren einzubringen sowie neue Impulse für die eigene Weiterentwicklung zu sammeln.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für die kostenlose Teilnahme (begrenzt auf max. 20 Teilnehmer) finden Sie unter dem untenstehenden Link: http://www.mesago.de/de/FM/Fuer_Besucher/Workshop/index.htm

RoSS-Praxispartner Workshop am 10.02.2011

Am 10.2.2011 kamen das RoSS-Team und die fünf Praxispartner in den Räumlichkeiten von REMONDIS’ zusammen, um die Ergebnisse aus den vorab geführten Einzelinterviews zu diskutieren und Kennzahlen auf Prozessebene zu entwickeln. Im Anschluss an die Darstellung des aktuellen Stands zum Kennzahlensystems wurde in drei Teams intensiv die Prozesse: Reinigung, Entsorgung - Vertragsabwicklung und Heizkostenabrechnung sowie Flächenmanagement analysiert.

Das Transformieren der bisherigen Kennzahlen der Aufbauorganisation auf die Ablauforganisation stellt eine Herausforderung dar, an der momentan an den drei Hochschulen gearbeitet wird.

Aufgrund der Workshopergebnisse wurde ein Softwarekonzept erarbeitet. Dieses umfasst die Erstellung eines webbasierten und editierbaren Meta-Datenkataloges für Nachhaltigkeitskennzahlen. Die gewünschten Kennzahlen können von den Nutzern über eine grafische Benutzeroberfläche eingegeben, verändert und ausgewertet werden. Die Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Das Webtool dient der Zusammenführung der Forschungsergebnisse und Erleichterung der weiteren Verarbeitung. Mit Hilfe der Software wird der Kennzahlenkatalog aufgebaut, der für die spätere Verwendung im RoSS-Tool benötigt wird und bildet somit die Grundlage des RoSS-Tools.

RoSS Kick-Off-Meeting am 18. November 2010

Beim Kick-off diskutierten die Projektpartner Axentris Informationssysteme GmbH, HSG Zander Nordost GmbH, Piepenbrock Dienstleistungen GmbH + Co. KG, Remondis GmbH & Co.KG sowie Polis Immobilien AG mit den RoSS-Teammitgliedern mögliche Nachhaltigkeitsindikatoren im FM. Grundlage bilden erste Untersuchungen zu bestehenden Nachhaltigkeitsindikatoren-Systemen sowie eine Studie zur Ermittlung von Nachhaltigkeitskennzahlen im infrastrukturellen FM. Eine Herausforderung besteht darin, Kennzahlen zu definieren, die für alle Unternehmen trotz Heterogenität der Geschäftsfelder anwendbar sind. In einem nächsten Schritt werden Umfragen mit dem Ziel durchgeführt, geeignete Kennzahlen zu ermitteln und zu verifizieren, die die drei Dimensionen abdecken. 

Fazit der Projektbeteiligten: „Wir wollen ein alltagstaugliches und praxisrelevantes Kennzahlensystem für Nachhaltigkeit im FM entwickeln, welches sowohl die Prozesse im Unternehmen widerspiegelt als auch die Interessen der Stakeholder ausdrückt und eine Basis zum Benchmarking bildet."

Der Deutsche Verband für Facility Management GEFMA verbindet hohe Erwartungen mit dem Forschungsprojekt RoSS und hat seine Unterstützung zugesagt.

Stand: 04.04.11Seite ausdrucken Zum Seitenanfang