Beuth Hochschule für Technik Berlin

IGIP-Regionaltagung 2010
 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

5. Regionaltagung

IngenieurBildung 

für nachhaltige Entwicklung

6. - 8. Mai 2010 Beuth Hochschule für Technik Berlin

Der Tagungsband ist erhältlich.
Näheres: Siehe Publikation


An die hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus zwölf Ländern und drei Kontinenten - Studierende, Lehrende, Fachleute aus Politik und Administration - gestalteten diese Tagung mit Vorträgen in einem kontinuierlichen Diskussionsprozess. Der "Ingenieur-Bildung für nachhaltige Entwicklung" gewidmet, wurden diese drei Tage für alle Beteiligten zu einem großen Erlebnis. Die Begrenzung "regional" wurde allerdings gesprengt. 

Die Referate zeigten beeindruckende Beispiele zum einen für "intelligente Entwicklungen in der Ingenieurkunst, diese Erde auch für künftige Generationen lebenswert zu erhalten" und zum anderen dafür, dass Lehre nicht nur "Kompetenzen" vermitteln muss sondern "Bildung" im umfassenden Sinne. Der Dialog zwischen Persönlichkeiten aus Ingenieur- und Geisteswissenschaften trug grundlegende Gedanken und Erkenntnisse hierzu bei. 

Die Bedeutung dieser Tagung wurde unterstrichen durch die Übernahme der Schirmherrschaft seitens der Deutschen UNESCO Kommission und die keynote von Tony Marjoram,  PhD, CPEng, FIEAust, Head of Engineering Sciences, UNESCO, Paris. 
Prof. Dr. Gerhard de Haan, Vorsitzender deutsches Nationalkomitee "Bildung für nachhaltige Entwicklung", sprach ein Grußwort.  

Im Juli 2010 wird ein Tagungsband veröffentlicht (ISBN).  

Der Thematik "Bildung für nachhaltige Entwicklung" im Sinne der UN-Dekade gewidmet, wird diese Veröffentlichung im Bereich der Ingenieurbildung nachhaltige Akzente setzen.   

Die Tagung wurde auch im "bne-Portal" angekündigt: 
http://www.bne-portal.de/coremedia/generator/unesco/de/04__Aktuelles/01__Veranstaltungen/Veranstaltungen__national/20100508__IGIP-Regionalkonferenz,sourcePageId=902.html

Programmkomitee
Prof. Dr. Hanno Hortsch, TU Dresden, Prof. Dr. Petra Radehaus, Hochschule Mittweida, Prof. Dr. Josef Schlattmann, TU Hamburg-Harburg, Dr. Axel Zafoschnig, Landesschulrat Kärnten
und  
Sprecher der IGIP-Arbeitsgruppen: Prof. Dr. Martin Bilek, Universität Hradec Králové, Prof. Dr. Ralph Dreher, Bergische Universität Wuppertal, Prof. Dr. Joachim Hoefele, Hochschule Zürich, Dr. Bernd Lübben, Leibniz Universität Hannover, Prof. Dr. Robert Ruprecht, Präsident FH-CH, Prof. Dr. Traugott Schelker und Prof. Dr. Stefan Stankowski, beide Berner Fachhochschule für Technik und Informatik, Prof. Dr. Hans-Bernhard Woyand, Bergische Universität Wuppertal

Organisationskomitee
Prof. Dr. Burghilde Wieneke-Toutaoui, Vizepräsidentin der Beuth Hochschule
Prof. Dr. Gudrun Kammasch und Prof. Dr. Angela Schwenk, Beuth Hochschule

Tagungsbeitrag 90 €, Studierende 20 €

 

Stand: 28.11.13Seite ausdrucken Zum Seitenanfang