Rudolf Schneider

Rudolf Schneider ist Mitarbeiter mit wissenschaftlichen Aufgaben in der Gruppe DATEXIS an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Er studierte Informatik an der Fachhochschule Brandenburg sowie an der Beuth Hochschule. Seine Masterarbeit verfasste er zum Thema "Entwicklung eines Frameworks für datenflussorientierte Textanalyse".

In seiner Freizeit engagiert er sich im kulturellen und sozialen Bereich unter anderem bei der Organisation eines Heavy-Metal-Festivals.

Rudolf ist im Rahmen des Projektes MACSS tätig, welches durch das Technologieprogramm „Smart Service Welt“ des BMWi gefördert wird.

Forschungsinteressen

  • Natural Language Processing
  • Machine Learning
  • Information Extraction

Projekte

BeuthVROculus Rift Multiplayer Technologiedemo für die lange Nacht der Wissenschaften an der Beuth Hochschule

Publikationen

  • R. Schneider, C. Guder, T. Kilias, A. Löser, J. Graupmann, and O. Kozachuk, "Interactive Relation Extraction in Main Memory Database Systems," Proceedings of the 26th International Conference on Computational Linguistics.
  • R. Schneider, T. Oberhauser, T. Klatt, F. A. Gers, and A. Löser, "Analysing Errors of Open Information Extraction Systems," BLGNLP 2017 Building Linguistically Generalizable NLP Systems at EMNLP 2017. [arXiv] [slides]
  • R. Schneider, T. Oberhauser, T. Klatt, F. A. Gers, and A. Löser, "RelVis: Benchmarking OpenIE Systems," ISWC 2017 The 16th International Semantic Web Conference - Posters and Demos, p. to appear. [Video] [git]
Rudolf Schneider