Beuth Hochschule für Technik Berlin

BAER-Tagung
 
Home>Thematik

Thematik

Die sich international abzeichnende gesellschaftliche demografische Entwicklung erfordert zunehmend mehr Freizeitangebote in Bildung und Erholung. Moderne Freizeitanlagen werden jedoch immer mehr dem Druck der sich wandelnden Konsumgesellschaft ausgesetzt, müssen verschärfte Umweltauflagen erfüllen und auf integrierte Weise die steigenden Kosten auffangen. Viele wissenschaftliche Disziplinen sind daher gefordert, Antworten für künftige Konzeptionen zu finden und den Betreibern realistische Lösungen anzubieten. 

Die Tagung „Innovative Entwicklungen für Freizeitanlagen der Bildung und Erholung“ bildete den Rahmen für einen interdisziplinären Wissensaustausch der ganzn besonderen Art. Das Spektrum der Vorträge war abwechslungsreich:
Zum einen wurden Einblicke in ökologisch- nachhaltige Landschaftsarchitektur gegeben, zum anderen wurden innovative Entwicklungen für Besucherinformationssysteme sowie neue Anwendungen im Bereich des Geodatenmanagements vorgestellt. Die Zuhörer waren aktiv an den Diskussionen beteiligt: Bemerkungen und Fragen waren nicht nur möglich, sondern stets erwünscht. Unterstützt wurden die Inhalte einiger Beiträge durch Vorführungen: So bewegten sich kleine Roboter, gesteuert durch einen im Smartphone liegenden Bewegungssensor, im Tagungsraum und begeisterten die Gäste.

Die Beuth Hochschule für Technik Berlin bot den Rahmen für eine interdisziplinäre Auseinandersetzung zu folgenden Schwerpunkten:

 

Digitale Besucherinformationssysteme

  • Interaktive, multimediale Konzepte für den Besuch von Freizeitanlagen
  • Mobile Endgeräte für die Informationsvermittlung und Tourengestaltung in Freizeitanlagen 
  • Mehrsprachige, zielgruppendifferenzierte, computergestützte Informationsvermittlung für heterogene Besuchergruppen 

 

Mobile Endgeräte

  • Mobile Endgeräte – Remote Control, Augmented Reality 

 

Geodatenmanagement für Freizeitanlagen

  • Innovative Applikationen mit Geodaten(banken) für Parks und öffentliche Bereiche
  • Entwicklung und Einsatz von Bild-, Multimedia- und XML-Datenbanken für Freizeitanlagen und Museen
  • Entwicklung und Einsatz von Geo-Webservices

 

Grünstruktur, Mikro-/Makroklima

  • Umweltschutz und Gestaltungsgrün
  • Begrünungskonzepte und Betriebskosten
  • Umweltentlastung durch gezieltes Monitoring

 

Freizeitmodule der Zukunft

  • Die mobile Ausstellung

 

Facility-Management für Freizeiteinrichtungen der Bildung und Erholung

  • Zukunftssichernde Finanzierungsformen 
  • Modernes Facility-Management 

 

Ökologischer Fußabdruck

  • Klimaschutz und Klimawandel hautnah angewandt - Energieeinsparung durch Simulationsverfahren
  • Wasser und die vielseitigen Formen und Anwendungen in Tier- und Freizeitanlagen

 

 

Stand: 08.04.11Seite ausdrucken Zum Seitenanfang