Seminare der Bälz-Stiftung

Rückmeldungen von ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern

„Das Seminar in Gießen war eine interessante Herausforderung. Erst wußte ich nicht, ob die zeitliche Investition lohnen würde - dann war das Seminar fast schon zu schnell vorüber. Die Besichtigungen und Vorträge waren interessant und haben zum Teil direkt für das Studium geholfen. Besser noch waren die Kontakte zu Studenten aus ganz Deutschland. Hinfahren! Es ohnt sich!“
Dipl.-Ing. Ulf Chr. Abbes (1994)

„Im Bälz-Seminar habe ich verschiedene Fachvorträge zu aktuellen Themen gehört. Dabei ist es natürlich auch immer wieder ganz spannend zu hören, welche von den anwesenden Firmen gute Ingenieure suchen. Ein Seminar, dass sich auf jeden Fall gelohnt hat und das ich jedem nur empfehlen kann.“
Dipl.-Ing. Thomas Tiedemann (1999)

„Das Bälz-Seminar bietet die Möglichkeit einmal über den Tellerrand des Hochschulalltags zu blicken und in Kontakt mit Leuten aus der Praxis und Mitstudierenden von anderen Hochschulen zu treten. Durch die unterschiedlichen fachlichen Vorträge werden einem die Zusammenhänge und Möglichkeiten, die einen nach dem Studium erwarten erst richtig bewusst. Der Enthusiasmus der Vortragenden war einfach ansteckend und so sind uns nie die Gesprächsthemen ausgegangen. Da das ganze mit einem perfekten Rahmenprogramm verbunden war, das immer einen super Ausgleich zum fachlichen Teil bot, kam nie Langeweile auf und wurde die Veranstaltung für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis, an das ich mich immer gerne erinnere.“
Dipl.-Ing. Torben Wander (2006)

„Das Bälz-Seminar in Berlin 2008 war für uns eine absolut gelungene Abwechslung zum studentischen Alltag. Denn neben den Fachvorträgen, die sehr interessant und bereichernd waren, gab es natürlich auch noch ein besonderes Programm drum herum, bei dem sich die Organisatoren wirklich sehr viel Mühe gemacht haben. Man bekommt die Möglichkeit durch dieses Seminar mit Studenten der TGA aus ganz Deutschland in Kontakt zu kommen, erfährt etwas über deren Hochschulen und die Abläufe dort, kann Vergleiche anstellen und Wissen austauschen. Kurz gesagt nimmt man viele Eindrücke, Informationen und nette Erinnerungen wieder mit nach Bremerhaven. Aus meiner Sicht eine Veranstaltung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.“
Dipl.-Ing. Maya Menzel (2008)

„Das Bälz-Seminar ist eine tolle Veranstaltung und ist auf jeden Fall eine Reise wert. Es ist sehr interessant auch mal andere Studenten mit derselben Fachrichtung, jedoch aus anderen Regionen Deutschlands kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen. Die Vorträge waren ebenfalls sehr gut und vor allem praxisorientiert. Das Seminar war mit einem gelungenem Rahmenprogramm abgerundet und es war zu merken, dass sich die Veranstalter wirklich große Mühe gegeben haben und sich diese Mühe auch bezahlt gemacht hat.“
Dipl.-Ing. Katharina Herberich (2008)

„Unvergessliche Eindrücke bescherten mir das Bälz Seminar. Neben interessanten Vorträgen, die einen guten Bezug zu der Praxis besaßen, waren besonders die kulturellen Eindrücke etwas Besonderes. Jeder Teilnehmer wird die Möglichkeit erhalten, eine Stadt mit ihrem Umfeld kulturell auf eine unvergessliche Art und Weise kennenzulernen. Schnell wird jedem bewusst, dass die eigentlichen Vorträge in den Hintergrund geraten, zu positiv werden die Erfahrungen sein, die man mit Kommilitonen anderer Hochschulen machen wird. Mir persönlich hat das Bälz-Seminar einen hervorragenden Austausch zu anderen Studierenden ermöglicht. Diese Kontakte bestehen noch heute, zum Teil sogar freundschaftlich.“
Dipl.-Ing. Benjamin Thies (2009)